Herbst 2021

 

Den Trauben hat die Sonne der letzten Wochen nochmal richtig gutgetan und es wäre schön, wenn dies auch in den nächsten 4 Wochen so bleiben würde :).

Steigende Mostgewichte und abnehmende Säure sind derzeit das Maß der Dinge, im krassen Gegensatz zu den vergangenen Jahren in denen man ein Auge darauf haben musste, dass die Mostgewichte nicht zur hohe Alkoholgehalte generierten und die Säure nicht zu ausdruckslos wird.

 

Wir beginnen Ende September jetzt mit den frühen Weißweinsorten wie Huxelrebe, Bacchus oder Müller-Thurgau, aber auch die ersten Rotweinsorten stehen schon auf dem Leseplan, denn gerade bei der Rotweinbereitung kommt es auf kerngesunde Trauben an. 

 

Eine Prognose zu Ertrag und Qualität ist dieses Jahr extrem schwierig, da die Unterschiede zwischen den Weinbergen aber auch innerhalb von einzelnen Trauben extrem groß sind. Gerade für die spätreifenden Rebsorten sind die nächsten Wochen entscheidend. 

 

 

WEINGUT SCHÄFER
Bechenheimer Str. 15
55234 Nack

Telefon: +49 6736 960300

E-Mail: info@weingut-schaefer-nack.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© WEINGUT SCHÄFER

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.