Herbst

 

Die Weinlese ist nun in vollem Gange. Für uns hier auch mit sehr guten Erträgen. Noch immer sind die Trauben kerngesund und setzen jeden Sonnenstrahl in steigende Mostgewichte um.

 

Es herrscht im Gegensatz zum vergangenen Jahr keinerlei Erntestress, die Lese lässt sich Tage im Voraus planen und wird so, wo es die Wasserreserven im Boden hergeben auch noch hinausgezögert.

 

Die jetzt kühlen Nächte und sonnigen Tage fördern die Aromareife und bremsen auch den Säureabbau.

Die Moste in den Kellern sorgen nach dem Keltern für viel Freude.

Die moderate Säure verlangt uns zwar eine sehr akribische Arbeitsweise ab, doch die bei der Gärung aus den Fässern duftenden Aromen lassen Gutes erwarten. Bei den gärenden Rotweinmaischen beeindruckt die Farbe und auch die Mostgewichte lassen kräftige nachhaltige Rotweine erwarten.

 Auch für die spätreifenden Sorten Riesling & Co. kann man mit tollen Aromen rechnen.

Hier kann man - sofern die Wasserversorgung der Rebstöcke dies zulässt, die Trauben bis in den Oktober hinein reifen lassen.

 

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

WEINGUT SCHÄFER
Bechenheimer Str. 15
55234 Nack

Telefon: +49 6736 960300

E-Mail: info@weingut-schaefer-nack.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© WEINGUT SCHÄFER

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.